Volkstrauertag 2015

 Gedenkfeier am Sonntag, dem 15. November, um 14.00 Uhr auf dem Waldfriedhof in Schwenningen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

bezugnehmend auf die diesjährige Gedenkfeier zum Volkstrauertag, darf ich nachstehende Fakten, die gerne „vergessen“ werden, in leidvolle Erinnerung bringen:

Verluste des DEUTSCHEN VOLKES während und nach dem 2. Weltkrieg

Es starben über:

3.250.000 Deutsche Soldaten

1.000.000 Frauen, Kinder und Greise als Opfer des völkerrechtswidrigen Bombenterrors

3.242.000 Deutsche Soldaten in alliierter Gefangenschaft

Davon: 2.000.000 in sowjetischen Lagern
1.000.000 in amerikanischen Lagern
120.000 in französischen Lagern
100.000 in jugoslawischen Lagern
22.000 in Polen und der CSSR

3.000.000 Frauen, Kinder und Greise bei der Vertreibung aus der Heimat
500.000 Ermordete beim Einmarsch der Sowjets in Ost- und Mitteldeutschland
60.000 Ermordete beim Einmarsch in Österreich
120.000 Deutsche sind in sowjetischen KZ-Lagern zu Tode gekommen

Es starben insgesamt mehr als 11 Millionen Deutsche

davon

7 Millionen   n a c h   Beendigung des Krieges!


Mit traurigen Grüßen

Jürgen Schützinger