Liberale

Bodensee-Treffen 2017
 

Villingen-Schwenningen. Einer offiziellen Einladung der gemeinnützigen FDP-parteinahen „Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit“ (Sitz in Potsdam) zum Liberalen Bodensee-Treffen ist unter anderem zu entnehmen, daß der „Check-In“ auf dem Motorschiff Lindau am heutigen Tag (10. Juni 2017) in Friedrichshafen (Abfahrts- und Landungshafen) stattfindet. Einige Programmpunkte dieser, aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanzierten „Fortbildungsveranstaltung“, sind es Wert hier zur Kenntnis gebracht zu werden:

 
Das Ganze bezeichnen die „deutschen“ Liberalen dann als einen besonderen Event mit politischem Dialog, Dixieland-Jazz und dem Charme des Bodensees.

Schlußbemerkung:

Der Einladung ist unter anderem zu entnehmen, daß sich die Veranstalter „mit allen Kräften für eine liberale Welt“ einsetzen würden. Dazu bedient sich diese Stiftung des öffentlichen Rechts bei einem Etat von rund 42 Millionen Euro (Stand: 2009) zu fast 90 Prozent aus Mitteln der Bundesministerien – sprich Steuergeldern!

Jürgen Schützinger – Kreis- u. Stadtrat